HOME | TELL A FRIEND | WHAT'S NEW | DOWNLOAD | MAILING LIST | FAQ | ADD URL | ADD ON
 
BibleDatabase

BibleDatabase - FREE Bibles

BibleDatabase

German Luther

 

Job 22

[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42]

22:1 Da antwortete Eliphas von Theman und sprach:

22:2 Kann denn ein Mann Gottes etwas nützen? Nur sich selber nützt ein Kluger.

22:3 Meinst du, dem Allmächtigen liege daran, daß du gerecht seist? Was hilft's ihm, wenn deine Wege ohne Tadel sind?

22:4 Meinst du wegen deiner Gottesfurcht strafe er dich und gehe mit dir ins Gericht?

22:5 Nein, deine Bosheit ist zu groß, und deiner Missetaten ist kein Ende.

22:6 Du hast etwa deinem Bruder ein Pfand genommen ohne Ursache; du hast den Nackten die Kleider ausgezogen;

22:7 du hast die Müden nicht getränkt mit Wasser und hast dem Hungrigen dein Brot versagt;

22:8 du hast Gewalt im Lande geübt und prächtig darin gegessen;

22:9 die Witwen hast du leer lassen gehen und die Arme der Waisen zerbrochen.

22:10 Darum bist du mit Stricken umgeben, und Furcht hat dich plötzlich erschreckt.

22:11 Solltest du denn nicht die Finsternis sehen und die Wasserflut, die dich bedeckt?

22:12 Ist nicht Gott hoch droben im Himmel? Siehe, die Sterne an droben in der Höhe!

22:13 Und du sprichst: "Was weiß Gott? Sollte er, was im Dunkeln ist, richten können?

22:14 Die Wolken sind die Vordecke, und er sieht nicht; er wandelt im Umkreis des Himmels."

22:15 Achtest du wohl auf den Weg, darin vorzeiten die Ungerechten gegangen sind?

22:16 die vergangen sind, ehe denn es Zeit war, und das Wasser hat ihren Grund weggewaschen;

22:17 die zu Gott sprachen: "Hebe dich von uns! was sollte der Allmächtige uns tun können?"

22:18 so er doch ihr Haus mit Gütern füllte. Aber der Gottlosen Rat sei ferne von mir.

22:19 Die Gerechten werden es sehen und sich freuen, und der Unschuldige wird ihrer spotten:

22:20 "Fürwahr, unser Widersacher ist verschwunden; und sein Übriggelassenes hat das Feuer verzehrt."

22:21 So vertrage dich nun mit ihm und habe Frieden; daraus wird dir viel Gutes kommen.

22:22 Höre das Gesetz von seinem Munde und fasse seine Reden in dein Herz.

22:23 Wirst du dich bekehren zu dem Allmächtigen, so wirst du aufgebaut werden. Tue nur Unrecht ferne hinweg von deiner Hütte

22:24 und wirf in den Staub dein Gold und zu den Steinen der Bäche das Ophirgold,

22:25 so wird der Allmächtige dein Gold sein und wie Silber, das dir zugehäuft wird.

22:26 Dann wirst du Lust haben an dem Allmächtigen und dein Antlitz zu Gott aufheben.

22:27 So wirst du ihn bitten, und er wird dich hören, und wirst dein Gelübde bezahlen.

22:28 Was du wirst vornehmen, wird er dir lassen gelingen; und das Licht wird auf deinem Wege scheinen.

22:29 Denn die sich demütigen, die erhöht er; und wer seine Augen niederschlägt, der wird genesen.

22:30 Auch der nicht unschuldig war wird errettet werden; er wird aber errettet um deiner Hände Reinigkeit willen.

 

Created with FREE HTMLCompiler by BibleDatabase