HOME | TELL A FRIEND | WHAT'S NEW | DOWNLOAD | MAILING LIST | FAQ | ADD URL | ADD ON
 
BibleDatabase

BibleDatabase - FREE Bibles

BibleDatabase

German Luther

 

Job 32

[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42]

32:1 Da hörten die drei Männer auf, Hiob zu antworten, weil er sich für gerecht hielt.

32:2 Aber Elihu, der Sohn Baracheels von Bus, des Geschlechts Rams, ward zornig über Hiob, daß er seine Seele gerechter hielt denn Gott.

32:3 Auch ward er zornig über seine drei Freunde, daß sie keine Antwort fanden und doch Hiob verdammten.

32:4 Denn Elihu hatte geharrt, bis daß sie mit Hiob geredet hatten, weil sie älter waren als er.

32:5 Darum, da er sah, daß keine Antwort war im Munde der drei Männer, ward er zornig.

32:6 Und so antwortete Elihu, der Sohn Baracheels von Bus, und sprach: Ich bin jung, ihr aber seid alt; darum habe ich mich gescheut und gefürchtet, mein Wissen euch kundzutun.

32:7 Ich dachte: Laß das Alter reden, und die Menge der Jahre laß Weisheit beweisen.

32:8 Aber der Geist ist in den Leuten und der Odem des Allmächtigen, der sie verständig macht.

32:9 Die Großen sind nicht immer die Weisesten, und die Alten verstehen nicht das Recht.

32:10 Darum will ich auch reden; höre mir zu. Ich will mein Wissen auch kundtun.

32:11 Siehe, ich habe geharrt auf das, was ihr geredet habt; ich habe aufgemerkt auf eure Einsicht, bis ihr träfet die rechte Rede,

32:12 und ich habe achtgehabt auf euch. Aber siehe, da ist keiner unter euch, der Hiob zurechtweise oder seiner Rede antworte.

32:13 Sagt nur nicht: "Wir haben Weisheit getroffen; Gott muß ihn schlagen, kein Mensch."

32:14 Gegen mich hat er seine Worte nicht gerichtet, und mit euren Reden will ich ihm nicht antworten.

32:15 Ach! sie sind verzagt, können nicht mehr antworten; sie können nicht mehr reden.

32:16 Weil ich denn geharrt habe, und sie konnten nicht reden (denn sie stehen still und antworten nicht mehr),

32:17 will ich auch mein Teil antworten und will mein Wissen kundtun.

32:18 Denn ich bin der Reden so voll, daß mich der Odem in meinem Innern ängstet.

32:19 Siehe, mein Inneres ist wie der Most, der zugestopft ist, der die neuen Schläuche zerreißt.

32:20 Ich muß reden, daß ich mir Luft mache; ich muß meine Lippen auftun und antworten.

32:21 Ich will niemands Person ansehen und will keinem Menschen schmeicheln.

32:22 Denn ich weiß nicht zu schmeicheln; leicht würde mich sonst mein Schöpfer dahinraffen.

 

Created with FREE HTMLCompiler by BibleDatabase