HOME | TELL A FRIEND | WHAT'S NEW | DOWNLOAD | MAILING LIST | FAQ | ADD URL | ADD ON
 
BibleDatabase

BibleDatabase - FREE Bibles

BibleDatabase

German Luther

 

Job 38

[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42]

38:1 Und der HERR antwortete Hiob aus dem Wetter und sprach:

38:2 Wer ist der, der den Ratschluß verdunkelt mit Worten ohne Verstand?

38:3 Gürte deine Lenden wie ein Mann; ich will dich fragen, lehre mich!

38:4 Wo warst du, da ich die Erde gründete? Sage an, bist du so klug!

38:5 Weißt du, wer ihr das Maß gesetzt hat oder wer über sie eine Richtschnur gezogen hat?

38:6 Worauf stehen ihre Füße versenkt, oder wer hat ihren Eckstein gelegt,

38:7 da mich die Morgensterne miteinander lobten und jauchzten alle Kinder Gottes?

38:8 Wer hat das Meer mit Türen verschlossen, da es herausbrach wie aus Mutterleib,

38:9 da ich's mit Wolken kleidete und in Dunkel einwickelte wie in Windeln,

38:10 da ich ihm den Lauf brach mit meinem Damm und setzte ihm Riegel und Türen

38:11 und sprach: "Bis hierher sollst du kommen und nicht weiter; hier sollen sich legen deine stolzen Wellen!"?

38:12 Hast du bei deiner Zeit dem Morgen geboten und der Morgenröte ihren Ort gezeigt,

38:13 daß sie die Ecken der Erde fasse und die Gottlosen herausgeschüttelt werden?

38:14 Sie wandelt sich wie Ton unter dem Siegel, und alles steht da wie im Kleide.

38:15 Und den Gottlosen wird ihr Licht genommen, und der Arm der Hoffärtigen wird zerbrochen.

38:16 Bist du in den Grund des Meeres gekommen und in den Fußtapfen der Tiefe gewandelt?

38:17 Haben sich dir des Todes Tore je aufgetan, oder hast du gesehen die Tore der Finsternis?

38:18 Hast du vernommen wie breit die Erde sei? Sage an, weißt du solches alles!

38:19 Welches ist der Weg, da das Licht wohnt, und welches ist der Finsternis Stätte,

38:20 daß du mögest ergründen seine Grenze und merken den Pfad zu seinem Hause?

38:21 Du weißt es ja; denn zu der Zeit wurdest du geboren, und deiner Tage sind viel.

38:22 Bist du gewesen, da der Schnee her kommt, oder hast du gesehen, wo der Hagel her kommt,

38:23 die ich habe aufbehalten bis auf die Zeit der Trübsal und auf den Tag des Streites und Krieges?

38:24 Durch welchen Weg teilt sich das Licht und fährt der Ostwind hin über die Erde?

38:25 Wer hat dem Platzregen seinen Lauf ausgeteilt und den Weg dem Blitz und dem Donner

38:26 und läßt regnen aufs Land da niemand ist, in der Wüste, da kein Mensch ist,

38:27 daß er füllt die Einöde und Wildnis und macht das Gras wächst?

38:28 Wer ist des Regens Vater? Wer hat die Tropfen des Taues gezeugt?

38:29 Aus wes Leib ist das Eis gegangen, und wer hat den Reif unter dem Himmel gezeugt,

38:30 daß das Wasser verborgen wird wie unter Steinen und die Tiefe oben gefriert?

38:31 Kannst du die Bande der sieben Sterne zusammenbinden oder das Band des Orion auflösen?

38:32 Kannst du den Morgenstern hervorbringen zu seiner Zeit oder den Bären am Himmel samt seinen Jungen heraufführen?

38:33 Weißt du des Himmels Ordnungen, oder bestimmst du seine Herrschaft über die Erde?

38:34 Kannst du deine Stimme zu der Wolke erheben, daß dich die Menge des Wassers bedecke?

38:35 Kannst du die Blitze auslassen, daß sie hinfahren und sprechen zu dir: Hier sind wir?

38:36 Wer gibt die Weisheit in das Verborgene? Wer gibt verständige Gedanken?

38:37 Wer ist so weise, der die Wolken zählen könnte? Wer kann die Wasserschläuche am Himmel ausschütten,

38:38 wenn der Staub begossen wird, daß er zuhauf läuft und die Schollen aneinander kleben?

38:39 Kannst du der Löwin ihren Raub zu jagen geben und die jungen Löwen sättigen,

38:40 wenn sie sich legen in ihre Stätten und ruhen in der Höhle, da sie lauern?

38:41 Wer bereitet den Raben die Speise, wenn seine Jungen zu Gott rufen und fliegen irre, weil sie nicht zu essen haben?

 

Created with FREE HTMLCompiler by BibleDatabase