HOME | TELL A FRIEND | WHAT'S NEW | DOWNLOAD | MAILING LIST | FAQ | ADD URL | ADD ON
 
BibleDatabase

BibleDatabase - FREE Bibles

BibleDatabase

German Luther

 

Psalm 139

[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137] [138] [139] [140] [141] [142] [143] [144] [145] [146] [147] [148] [149] [150]

139:1 (Ein Psalm Davids, vorzusingen.) HERR, Du erforschest mich und kennest mich.

139:2 Ich sitze oder stehe auf, so weißt du es; du verstehst meine Gedanken von ferne.

139:3 Ich gehe oder liege, so bist du um mich und siehst alle meine Wege.

139:4 Denn siehe, es ist kein Wort auf meiner Zunge, das du, HERR, nicht alles wissest.

139:5 Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hand über mir.

139:6 Solche Erkenntnis ist mir zu wunderbar und zu hoch; ich kann sie nicht begreifen.

139:7 Wo soll ich hin gehen vor deinem Geist, und wo soll ich hin fliehen vor deinem Angesicht?

139:8 Führe ich gen Himmel, so bist du da. Bettete ich mir in die Hölle, siehe, so bist du auch da.

139:9 Nähme ich Flügel der Morgenröte und bliebe am äußersten Meer,

139:10 so würde mich doch deine Hand daselbst führen und deine Rechte mich halten.

139:11 Spräche ich: Finsternis möge mich decken! so muß die Nacht auch Licht um mich sein.

139:12 Denn auch Finsternis ist nicht finster bei dir, und die Nacht leuchtet wie der Tag, Finsternis ist wie das Licht.

139:13 Denn du hast meine Nieren bereitet und hast mich gebildet im Mutterleib.

139:14 Ich danke dir dafür, daß ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke, und das erkennt meine Seele wohl.

139:15 Es war dir mein Gebein nicht verhohlen, da ich im Verborgenen gemacht ward, da ich gebildet ward unten in der Erde.

139:16 Deine Augen sahen mich, da ich noch unbereitet war, und alle Tage waren auf dein Buch geschrieben, die noch werden sollten, als derselben keiner da war.

139:17 Aber wie köstlich sind vor mir, Gott, deine Gedanken! Wie ist ihrer so eine große Summe!

139:18 Sollte ich sie zählen, so würde ihrer mehr sein denn des Sandes. Wenn ich aufwache, bin ich noch bei dir.

139:19 Ach Gott, daß du tötetest die Gottlosen, und die Blutgierigen von mir weichen müßten!

139:20 Denn sie reden von dir lästerlich, und deine Feinde erheben sich ohne Ursache.

139:21 Ich hasse ja, HERR, die dich hassen, und es verdrießt mich an ihnen, daß sie sich wider dich setzen.

139:22 Ich hasse sie im rechten Ernst; sie sind mir zu Feinden geworden.

139:23 Erforsche mich, Gott, und erfahre mein Herz; prüfe mich und erfahre, wie ich's meine.

139:24 Und siehe, ob ich auf bösem Wege bin, und leite mich auf ewigem Wege.

 

Created with FREE HTMLCompiler by BibleDatabase